Eine crossmediale, mehrstufige Kampagne sorgt für Aufmerksamkeit

Verschiedene Kanäle und Angebote stellen sicher, dass die Zielgruppe an allen relevanten Touchpoints erreicht wird.

Jetzt beraten lassen

Der Auftrag

Die KRAVAG gilt als Top-Anbieter im Markt. Dennoch gibt es seitens des Versicherers wenig Kommunikation im Maklermarkt, sodass die Zielgruppe trotz vieler Produkthighlights nicht darauf aufmerksam wird. Deshalb möchte die KRAVAG ihre Marktpositionierung stärken und ausbauen. Als Zielgruppen sollen sowohl Makler:innen im Privatkunden- als auch im Firmenkundensegment angesprochen werden.

Die Idee

Wir wollen den Maklermarkt crossmedial ansprechen und auf das Produktangebot der KRAVAG mit seinen Highlights aufmerksam machen. Dazu nutzen wir das Aufmerksamkeitsfenster zur Kfz-Umdeckungszeit (November/Dezember).

Die Leistungen

Wir entscheiden uns für eine mehrteilige/mehrstufige Kampagne, mit der wir sichergehen, dass wir die Makler an verschiedensten Touchpoints erreichen und sie gezielt wiederansprechen und in gewünschte Kampagnensegmente führen können.

Image

Wir starten die Kampagne mit einer procontra-Themenseite, die wir auf breiter Basis bewerben. Die Seite richtet sich sowohl an Privatkunden - als auch an Firmenkundenmakler:innen. Hier erhalten sie aktuelle und gute Informationen zum Thema Kfz - durch journalistische Artikel und durch werbliche Advertorials. Wir nutzen die Themenseite als Hebel, um das Aufmerksamkeitsfenster der Makler:innen zu öffnen und führen sie zielstrebig tiefer in die Kampagne: auf zwei Top-Produktseiten und auch zum Kfz-Produktfinder auf dem Maklerportal der KRAVAG.

 

Themenseite ansehen

Die beiden Top-Produktseiten  zielen jeweils auf die Highlights der KRAVAG-Kfz-Produkte im Privatkunden- und im Firmenbereich ab. Ein besonderer Service macht sie für Makler:innen äußerst attraktiv: Sie erhalten hier im Download personalisierbare Filme für ihre Kundentermine. Beide Filme, einer für Privatkunden und einer für Firmenkunden sind B2B2C aufgebaut, sodass sie sowohl den Makler:innen als auch den Endkund:innen die Produkte nahe bringen.

 

Über eine Double-Opt-In-Mechanik beim Download erhalten wir wertvolle Leads (Kontakte) für die KRAVAG. Neben der Zuführung über die Themenseite und das Remarketing nutzen wir unsere Reichweite mit Mailings und Bannern, um eine hohe Zahl von Nutzern zu erreichen. Last but not least: eine dreiteilige Mailingkette geht an die Besucher der Top-Produktseiten. Ziel ist es, die vorinformierten Makler:innen zum Kfz-Produktfinder auf dem Maklerportal der KRAVAG zu bringen. Dafür setzen wir weiteres Remarketing ein.

Das Ergebnis

Die erreichten Ergebnisse sprechen für den Erfolg der Kampagne und übertreffen teilweise sogar die intern festgelegten KPIs (Ziele).  

Klicks auf Kfz-Produktfinder: 889

Werbereichweite (gesamt): 684.493

Leads (gesamt): 431

Durchschnittliche Verweildauer: 3,45 Min.

Seitenaufrufe (gesamt): 19.889

Das sagt unser Kunde:

"Mithilfe des Content-Hubs können wir die verschiedensten Themen an Makler:innen ausspielen und ihnen damit einen echten Service bieten. Das unterstreicht die Glaubwürdigkeit unserer Marke. Durch die Interaktionsmöglichkeiten erfahren wir, wie Makler:innen ticken und welche Themen sie umtreiben. Mit diesem Input können wir Produkte und Leistungen noch besser machen und weiterentwickeln."

Zitatgebername fehlt

Sie wollen Ihre Zielgruppe ebenfalls auf allen Kanälen erreichen?

Image

Nur Mut, sprechen Sie uns an. Unser Vertriebskoordinator Tim Jütersonke ist gerne für Sie da.

Mail: t.juetersonke(at)alsterspree(dot)de

Telefon: (040) 607712942

Jetzt beraten lassen